Erste Ergebnisse mit dem EquiSal-Bandwurmtest in Deutschland

Seit einigen Monaten ist der EquiSal-Bandwurmtest auch in Deutschland erhältlich und die ersten Ergebnisse liegen vor.
Hunderte von Speichelproben wurden getestet und dabei hat sich herausgestellt, dass 21 % der Pferde an einer Bandwurminfektion leiden, oder anders ausgedrückt: 1 von 5 Pferden! Diese Ergebnisse sind allerdings besser als die Ergebnisse in England erzielt wurden, wo sogar 1 von 3 Pferden (also 33 %) nachweisbar Bandwürmer hat, wie die EquiSal-Bandwurmtestproben ergaben.
Zudem haben wir festgestellt, dass nur 7 % der eingeschickten Speichelproben nicht zur Bestimmung geeignet waren. Die Ursache dafür ist fast immer, dass die Probe direkt nach der letzten Mahlzeit oder nachdem das Pferd geritten oder anders bewegt wurde, abgenommen worden ist. In beiden Fällen produziert das Pferd so viel Speichel, dass die im Speichel vorhandenen Antikörper dermaßen verdünnt werden können, dass keine zuverlässige Bestimmung durchgeführt werden kann. Bitte sorgen Sie dafür, dass ihr Pferd vor der Speichelprobe mindestens eine halbe Stunde nicht geritten oder anders bewegt wurde und auch kein Futter mehr zu sich nimmt.
Wichtig: Wir senden in solchen Fällen natürlich gratis einen neuen EquiSal-Bandwurmtest, ärgerlich ist nur, dass Sie länger auf das Ergebnis warten müssen.
Sie möchten Ihr Pferd auf Bandwürmer testen lassen. Bestellen Sie hier http://wurmbekampfung.eu/bestellformular/Ihren EquiSal-Bandwurmtest.