Wurmbekämpfung bei Pferden

In den letzten 25 Jahren war die Wurmbekämpfung bei Pferden ganz leicht: Man gab einfach regelmäßig Entwurmungsspritzen. Heutzutage ist das allerdings anders.

Wussten Sie, dass:

  • bis zu 80 % der erwachsenen Pferde gar nicht oder nur leicht von Würmern befallen sind? Auch in Deutschland werden viele Pferde unnötig entwurmt!
  • sowohl die Pferde als auch die Umwelt unnötig durch die Gabe von Entwurmungsmitteln belastet werden?
  • zu häufige und unnötige Behandlungen die Wurmresistenz beschleunigen?
  • ein Pferd seine natürliche Immunität gegen Würmer aufbauen können muss (Widerstand)?
  • aufgrund der zeitgemäßen Pferdehaltung (Pensionsstallung, wechselnde Zusammenstellung der Pferdegruppen, häufig auf andere Weiden, mehrere Pferdebesitzer, die unabhängig voneinander entwurmen) die standardisierte Gruppenbehandlung nicht mehr ausreicht? Pferde müssen als Individuen behandelt werden.

Selektives Entwurmen hat folgende Vorteile:

Das veterinär-parasitologische Labor ´Der Wald´ führt eine ganze neue Methode zur Wurmbekämpfung bei Pferden durch, mit deren Hilfe Pferdebesitzer eventuell vorhandene Magen-Darm-Würmer bei ihrem Pferd auf effektive Weise bekämpfen können. Durch die präzise Zählung von Wurmeiern im Pferdekot und eine daran gekoppelte Wurmbekämpfungsempfehlung können Sie den eventuellen Befall Ihres Pferdes mit Würmern zielsicher und erfolgreich bekämpfen!

Selektives Entwurmen mithilfe von Kotproben-untersuchung hat folgende Vorteile:

  • einen niedrigeren Verbrauch an Entwurmungsmitteln: Ihr Pferd wird nur dann entwurmt, wenn es auch wirklich nötig ist.
  • Pferd und Umwelt werden weniger mit chemischen Entwurmungsmitteln belastet.
  • Verzögerung der Wurmbekämpfung: Auch in Deutschland sind zunehmend viele Wurmsorten unempfindlich gegen Entwurmungsmittel.
  • Eine natürliche und ausgewogene Wurmbekämpfung bei Ihrem Pferd.
horsewater

Bestellung Wurmcheck-Kit

Sie können über diese Website ein Wurmcheck-Kit bestellen. Darin befindet sich alles, was Sie brauchen, plus einer Anleitung zur Entnahme der Kotprobe.  Bitte füllen Sie den kurzen Fragebogen in Bezug auf Ihr Pferd und die Umstände unter denen das Tier gehalten wird aus.

Versendung Kotprobe

Nehmen Sie eine kleine Menge frischen Kot und stecken Sie die Kotprobe in den beigefügten, adressierten Umschlag und schicken Sie uns die Probe mit der regulären Briefpost!

Erhalt der Ergebnisse

Nachdem unser Labor die Kotprobe und den ausgefüllten Fragebogen erhalten hat, bekommen Sie innerhalb von 2 Arbeitstagen das Ergebnis und eine individuelle Empfehlung zur Wurmbekämpfung per E-Mail.

Die Website für Ihr Pferd

Auf dieser Website finden Sie viel Informationen über die Bekämpfung von Magen-Darm-Würmern bei Pferden und die Rolle, die eine Kotprobenuntersuchung dabei spielt. Außerdem finden Sie wichtige Informationen über die am häufigsten vorkommenden Magen-Darm-Würmer bei Pferden.